08.01.2024, von Jonas Wiesner

Amtshilfe für die Stadt Detmold

Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen entlastet Schmutzwasserkanal mit Großpumpe

Die Großpumpe der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen des THW Detmold an der Einsatzstelle

Durch anhaltende Regenfälle vor und nach Weihnachten war in Detmold-Heidenoldendorf ein Schmutzwasserkanal bzw. das stationäre Pumpwasserwerk nicht mehr in der Lage die Wassermassen zu bewältigen. Auf Anforderung der Stadt Detmold baute die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen des THW Detmold eine 890 Meter lange Ersatzpumpstrecke mittels F-Schlauch (150mm Durchmesser) und betrieb diese mit der Schmutzwasserkreiselpumpe 15.000l/min "DIA". Der Einsatz zog sich vom 4. bis zum 6. Januar über 50 Stunden und wurde in Schichtarbeit von den Helferinnen und Helfern abgearbeitet.

Unterstützt wurde das THW Detmold vom Gütersloher THW Ortsverband mit weiterem F-Schlaumaterial. Die Feuerwehr Detmold half bei den Reinigungsarbeiten nach dem Einsatzende mit einem Tanklöschfahrzeug. Herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit.


  • Die Großpumpe der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen des THW Detmold an der Einsatzstelle

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: