Kennzeichen THW
schwarz Home schwarz Aktuell / Einsätze schwarz 
1

1
1 1



Unwettertief Axel bringt Einsätze in der Nacht

Gegen Nachmittag des 20. Mai zog ein heftiges Unwetter mit Starkregen über das Lipperland. Jede Kommune des Kreises meldete im Verlaufe des Abends und der Nacht Einsätze durch die Extremwetterlage.

Der Radlader aus dem OV Bielefeld im Einsatz. Quelle Foto: Feuerwehr Blomberg

Quelle Foto: Feuerwehr Blomberg

Quelle Foto: Feuerwehr Blomberg

Gegen Mitternacht wurden die Helferinnen und Helfer des Ortsverbandes per Funkmeldeempfänger zur Unterkunft beordert. Auf Anforderung der Feuerwehr Blomberg fuhren die 2. Bergungsgruppe und die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen die Donoper Straße zwischen Donop und Altendonop an. Sie unterstützten die örtlichen Feuerwehrkräfte mit dem Transport von Sandsäcken und Pumparbeiten mit Elektropumpen. Zur Beräumung der Straße von Schlamm wurde wenig später schon der Radlader der Fachgruppe Räumen aus Bielefeld zur Einsatzstelle gerufen.

Die beiden Detmolder Gruppen konnten im weiteren Verlauf der Nacht einige Einsatzstellen in der Ortschaft Herrentrup übernehmen. Dort wurden durch die mitgeführten Tauchpumpen einige Keller von eindringendem Wasser befreit. Alle Einsatzkräfte des THW Detmold konnten am Morgen des 21. Mai gegen 07:30 Uhr das vorläufige Einsatzende vermelden.

Der benachbarte Ortsverband Lemgo war mit zwei Bergungsgruppen in Dörentrup eingesetzt. Die Kameraden des OV Bünde waren mit ihrem Bagger in Blomberg, sowie aktuell in Horn, gefragte Helfer in der Not.

Wieder einmal möchten wir uns an dieser Stelle für die kameradschaftliche Zusammenarbeit bei allen Beteiligten bedanken.

 


Copyright ©
Technisches Hilfswerk, Ortsverband Detmold, Windmeierweg 8, 32758 Detmold

Impressum/Datenschutz