Kennzeichen THW
schwarz Home schwarz Aktuell / Einsätze schwarz 
1

1
1 1



Bundesjugendlager in Neumünster – ein Zwischenbericht

Mittwochmorgen, der 3. August 2016. Die Jugendgruppe des OV Detmold macht sich mit vollen Koffern bepackt auf den Weg zum diesjährigen Bundesjugendlager in Neumünster, Schleswig-Holstein.

Zum 16. Mal treffen sich auch dieses Jahr wieder mehr als viertausend Jugendliche und Betreuer_innen aus allen 16 Bundesländern, um gemeinsam eine unvergessliche Woche voller Spaß, Erlebnissen und Workshops zu erleben.

Nach einer langen Fahrt zum Zeltplatz und dem Aufbau der Zelte bei nicht ganz so schönem Wetter haben wir unsere Parzelle an den Holstenhallen wohnlich eingerichtet. Für den weiteren Verlauf des Abends war nach dem Abendessen ein gemütliches Beisammensitzen mit Musik und der Besprechung des Verlaufs der folgenden Tage geplant. Pünktlich zur Nachtruhe um 23 Uhr lagen alle in ihren Feldbetten.

Jeder der folgenden Tage begann um 6 Uhr in der Früh und das Frühstück war auf 7 Uhr angesetzt. Dazu gab es für jeden ein Lunchpaket pro Tag und ein Abendessen von 18 bis 20 Uhr, je nach Ausflug.

Am Donnerstag teilte sich unsere Gruppe für zwei Ausflüge auf. Während die einen sich auf den Weg zur Flensburger Brauerei machten, sahen sich die anderen das Stadion des HSV an. Hieran schloss sich ein Ausflug in die Hamburger Innenstadt an. Am Abend tauschten sich unsere Jugendlichen gespannt über die neuen Erlebnisse aus.

Der darauffolgende Tag stand im Zeichen der Berufsausbildung. Die Jugendlichen hatten hier in über 30 verschiedenen Workshops die Möglichkeit, sich mit vielen Berufsbildern auseinander zu setzen und diese kennenzulernen. Einige Workshops, für die sich unsere Jugendlichen interessierten, waren unter anderem eine Führung in einer Automobilwerkstatt, die Arbeit in einem Film- und Tonstudio, in dem vor allem unsere Junghelfer Nils Utecht und Raphael Poinart ihren Spaß an der Mitgestaltung des Lagerfilms hatten und vieles mehr. Vor allem dieser aufregende Tag machte sich abends bei vielen Jugendlichen und auch Betreuer_innen bemerkbar. Die dampfenden Füße wurden früh im Bett ausgeruht.

Am Samstag stand der diesjährige Bundeswettkampf im Fokus, bei dem es galt, die Jugendgruppe aus Lengerich anzufeuern die die THW-Jugend NRW vertrat. Am Ende des Tages stand fest, dass unser Team den verdienten 5. Platz erreichte.

Wir freuen uns auf weitere sonnige und ereignisreiche Tage auf dem Zeltplatz in Neumünster.

 

 


Copyright ©
Technisches Hilfswerk, Ortsverband Detmold, Windmeierweg 8, 32758 Detmold

Impressum