Kennzeichen THW
schwarz Home schwarz Aktuell / Einsätze schwarz 
1

1
1 1



Bronze, Silber und Gold für alle

Am vergangenen Samstag erwarben mehr als 100 Jugendliche aus 14 Ortsverbänden aus den Landesverbänden Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg ihre THW-Leistungsabzeichen. Die Abnahme der Leistungsabzeichen fand zusammen mit der Grundausbildungsprüfung des Regionalstellenbereichs Münster im Vier-Jahreszeiten-Park in Oelde statt und bot einem interessierten Publikum die Möglichkeit, sich über das THW zu informieren.

Der Vier-Jahreszeiten-Park in Oelde bot eine ganz besondere Kulisse für die Abnahme der Leistungsabzeichen. Quelle: THW/J.Botschen

Nachdem die Jugendlichen und die Anwärterinnen und Anwärter auf die Grundausbildung die theoretischen Fragen beantwortet hatten, ging es direkt weiter zum praktischen Teil. Die Junghelferinnen und Junghelfer stellten ihr Können an fünf Stationen unter Beweis: Stiche und Bunde, Arbeiten mit Leitern, Kartenkunde, Erste Hilfe und Holzbearbeitung. Auch Teamarbeit gehört zum Leistungsabzeichen, was die Jugendlichen an der sechsten Station zeigen konnten. Jeweils vier Jugendliche bildeten eine Gruppe, die eine verletzte Person auf einer Trage einband und durch einen Parcours trug.

 

Nicht nur bei den Stationen der Leistungsabzeichen blieben Besucherinnen und Besucher des Parks und der gleichzeitig stattfindenden Blaulichtmeile stehen, auch die praktischen Aufgaben der Grundausbildung erweckten das Interesse der Öffentlichkeit. Dazu gehörten unter anderem der korrekte Umgang mit hydraulischem Rettungsgerät, die Inbetriebnahme von Tauchpumpen, die Handhabung von Leitern, Ketten und Leinen, der Transport von Verletzten sowie die Bedienung von Feuerlöschern.

 

Erschöpft aber glücklich waren die Teilnehmenden am Ende des Tages, als Landesjugendleiter Matthias Berger verkündete, dass alle die Abnahme der Leistungsabzeichen erfolgreich absolviert hatten. Somit konnte er für das Leistungsabzeichen Bronze 69, für das Leistungsabzeichen Silber 26, für das Leistungsabzeichen Gold zwei und für die Kombiprüfung aus goldenem Leistungsabzeichen und Grundausbildung sieben Urkunden und Abzeichen überreichen. Sechs weitere Urkunden konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Grundausbildungsprüfung entgegennehmen. Für die Jugendgruppe des OV Detmold brachte der Tag zweimal Bronze und einmal Silber.

 

Während des gesamten Tages besuchten Interessierte nicht nur die Ausbildungsstationen, sondern auch die gleichzeitig stattfindende Blauchlichtmeile. Dort stellten die THW Ortsverbände Beckum, Oelde, Warendorf und Gütersloh, das Deutsche Rote Kreuz, die Kreispolizeibehörde Warendorf, die Feuer- und Rettungswache Oelde, die DLRG Ortsgruppe Oelde sowie die Fernmeldeeinheit des Kreises Warendorf, Fahrzeuge, Gerätschaften und ihre Aufgaben vor. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher nutzten die Gelegenheit, Fragen zu stellen und besonders den jungen Gästen gefiel es, im Blaulicht-Fahrzeug zu sitzen oder mit einem Spreizer einen Tennisball zu transportieren.

 

 


Copyright ©
Technisches Hilfswerk, Ortsverband Detmold, Windmeierweg 8, 32758 Detmold

Impressum/Datenschutz